Samstag, 24. Juli 2021

Rhauderfehn: „Krach f├╝r Kilian“

15.000 Motorr├Ąder erf├╝llen den Wunsch eines sechsj├Ąhrigen Jungen

Unter dem Motto „Krach f├╝r Kilian“ fand am 24.07.2021 eine Aktion f├╝r den 6-j├Ąhrigen Kilian aus Rhauderfehn statt. In den sozialen Medien war aus dem privaten Umfeld der Familie des unheilbar an Krebs erkrankten Jungen dazu aufgerufen worden, mit vielen Motorr├Ądern am Haus der Familie vorbeizufahren und Kilian dadurch eine Freude zu bereiten. Die Aktion wurde durch die Polizeiinspektion Leer/Emden und zahlreiche Mitarbeiter*innen der Kommunen, Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes unterst├╝tzt und begleitet. Insgesamt nahmen nach Sch├Ątzung der Polizei 15.000 Motorradfahrer*innen an der Aktion teil, die einen nahezu reibungslosen Verlauf nahm.

Auf der Langholter Stra├če kam es zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Motorr├Ądern, wobei sich ein Motorradfahrer Verletzungen am Handgelenk zuzog und in ein Krankenhaus verbracht wurde. Viele Schaulustige versammelten sich an der Strecke und empfingen die vorbeifahrenden Motorradfahrer*innen mit Applaus. Nach knapp drei Stunden war die Aktion, welche um 12:30 Uhr auf dem Markplatz in Rhauderfehn gestartet war, beendet. In und im Umfeld von Rhauderfehn kam es zeitweise zu gr├Â├čeren Verkehrsbehinderungen. Dennoch zieht die Polizei ein positives Fazit und bedankt sich bei allen Mitwirkenden f├╝r die Unterst├╝tzung, Disziplin und R├╝cksichtnahme. Quelle: Polizei


Zur Startseite
 
 
 
´╗┐ ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerkl├Ąrung