Samstag, 10. Juli 2021

Barnstorf: Auffahrunfall auf der B51

Kurzzeitige Vollsperrung der B51 / Bremer StraĂźe bei Barnstorf

Auffahrunfall am Samstagabend auf der Bremer Straße / B51 bei Barnstorf. Der 31-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW Golf befuhr die B51 von Barnstorf in Richtung Drentwede. Hinter dem Ortsausgang der Samtgemeinde Barnstorf beabsichtigte der 31-Jährige nach links auf einen Parkplatz abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines folgenden PKW VW POLO erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den abbiegenden VW GOLF. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Im Einsatz waren zwei RTW des DRK, die Feuerwehr Barnstorf und die Polizei Diepholz.

Pressemitteilung der Polizei:
Am Samstag, 10.07.2021, gegen 19.35 Uhr, kam es Barnstorf auf der B 51 in Höhe des Parkplatzes „Bremer Dreh“ zu einem Verkehrsunfall. Hier beabsichtigte ein 31-jähriger Mann aus Barnstorf mit seinem PKW von der B 51 nach links auf den dortigen Parkplatz abzubiegen. Auf Grund von Gegenverkehr muĂźte er verkehrsbedingt warten. Dies erkannte ein 62-jähriger Mann aus Barnstorf zu spät und fuhr auf. Durch den Zusammenprall wurde beide beteiligten Personen leicht verletzt.

Zu einem weiteren Verkehrsunfall kam es an gleicher Stelle, allerdings ca. 45 Minuten später. Hier war 45-jähriger Mann aus Barnstorf auf dem dortigen Geh/Radweg mit seinem Hund unterwegs, als dieser plötzlich auf die Fahrbahn läuft. Ein entgegenkommender, 29-jähriger Mann aus Eydelstedt mit seinem PKW, leitete unverzüglich einen Bremsvorgang ein. Dies erkannte der ihm nachfolge 71-jährige PKW-Fahrer aus Bassum allerdings zu spät und fuhr auf. Sowohl der 29-jährige Mann als auch seine beiden 24-und 35-jährigen Mitfahrerinnen aus Bassum bzw. Barnstorf und der 71-jährige Fahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt.


Zur Startseite
 
 
 
 ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung