Samstag, 01. November 2014

Holdorf: PKW vor Zug – 24-Jährige übersteht Unfall leicht verletzt – Fahrgäste der Nordwest-Bahn müssen auf Bus umsteigen

roh_2014-11-01_035Leichte Verletzungen zog sich eine 24-jährige Krankenschwester bei einer Kollision mit der Nordwest-Bahn zu. Die junge Frau aus Neuenkirchen bemerkte am unbeschrankten Bahnübergang in der Mühlenbachstraße in Holdorf den herannahenden Zug der Nordwest-Bahn zu spät.

Die Krankenschwester war in einem PKW einer häuslichen Krankenpflege unterwegs. Ihr Fahrzeug wurde im Frontbereich vom Triebwagen des Personenzuges erfasst und schwer beschädigt. Der Zug der Nordwest-Bahn blieb nahezu unbeschädigt. Der Lokführer erlitt einen Schock und konnte den Zug nicht weiterführen. Die Fahrgäste im Zug blieben unverletzt, mussten jedoch einige Zeit im Zug verbringen, da die Nordwest-Bahn nach dem tödlichen Unfall in Cloppenburg zunächst keinen Ersatzlokführer stellen konnte. Im Schienerersatzverkehr (Bus) konnten die Fahrgäste der Nordwest-Bahn ihre Reise nach einiger Zeit fortsetzen. Die Bahnstrecke Osnabrück-Bremen war für Stunden gesperrt.

Video NDR

Video ZDF (ab 9:45 min.)

rohonline auf facebook



ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider


Zur Startseite
 
 
 
 ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider