Montag, 14. April 2014

Lohne: BMW schleudert gegen Baum – Fahrgastzelle völlig zerstört – schwerverletzter Fahrer befreit sich über die Rücksitzbank

roh_2014-04-14_0416Ein völlig zerstörter PKW steht auf der Märschendorfer Straße. Der Motorblock liegt einige Meter weiter auf dem Radweg. Ein Baum zeigt deutliche Aufprallspuren. Die Fahrgastzelle des BMW ist bis zum Fahrersitz eingedrückt. Ein Lohner Feuerwehrmann sieht Sekunden vorher wie der schleudernde BMW frontal gegen den Baum prallt und auf die Fahrbahn zurück geschleudert wird. Der Feuerwehrmann eilt zur Hilfe. Eine zunächst nicht ansprechbare Person sitzt im Unfallwagen. Die Türen blockiert, die Fahrgastzelle völlig demoliert. Der Ersthelfer setzt einen Notruf ab und informiert die Leitstelle über den Verkehrsunfall.

Der 34-jährige,  schwerverletzte Fahrzeugführer des BMW erholt sich für kurze Zeit und schafft es, sich aus dem Unfallwrack über die Rückbank zu befreien. Der Feuerwehrmann wird inzwischen von zwei Frauen, die auf den Unfall zukamen, unterstützt. Bis zum Eintreffen der Rettungsdienste betreuen sie das Unfallopfer und sichern die Unfallstelle ab. Der 34-jährige Lohner wird an der Unfallstelle von einem Notarzt versorgt und in einem Rettungswagen der Malteser dem St. Marienhospital in Vechta zugeführt.

Die Lohner Feuerwehr, die unter der Alarmierung „eingeklemmte Person“ zur Unfallstelle gerufen wird, nimmt auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigt die Fahrbahn. Der 34-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Märschendorfer Straße blieb für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt.

rohonline auf facebook



ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider


Zur Startseite
 
 
 
 ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider