Freitag, 19. Februar 2010

LK Vechta / Cloppenburg: Meldungen der Polizei

meldungen-polizei-vec-clpVisbek – Trunkenheit im Verkehr
Die Polizei ermittelt gegen einen 49-j√§hrigen Pkw-Fahrer aus Visbek wegen Trunkenheit im Verkehr. Der 49-J√§hrige befuhr am Donnerstag gegen 16.20 Uhr mit seinem Pkw in Visbek die Astruper Stra√üe und wurde von dort bis Hagstedt von Beamten einer Zivilstreife verfolgt. Dort gelang es, den 49-J√§hrigen anzuhalten und zu kontrollieren. Dabei bemerkten die Beamten, dass der Visbeker unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test am Alcomaten ergab f√ľr ihn eine Atemalkoholkonzentration von 2,05 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der F√ľhrerschein beschlagnahmt.

Vechta РDrogen im Straßenverkehr
Die Polizei Vechta ermittelt gegen einen 35-j√§hrigen Pkw-Fahrer aus Vechta wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Der 35-J√§hrige befuhr mit einem Pkw am Donnerstag in Vechta den Kreuzweg und wurde von einer Streife der Polizei kontrolliert. Dabei zeigte der Pkw-Fahrer drogenbedingte Ausfallerscheinungen. Dem Vechtaer wurde eine Blutprobe entnommen, ein Bu√ügeldverfahren eingeleitet. Ferner wird gepr√ľft, ob der 35-J√§hrige gegen die Bestimmungen des Bet√§ubungsmittelgesetzes versto√üen hat.

Visbek – Pkw gegen Baum
Am Donnerstagabend wurde bei einem Verkehrsunfall in Visbek eine Person leicht verletzt. Gegen 21.30 Uhr befuhr ein 25-J√§hriger aus Visbek in Visbek die Ahlhorner Stra√üe in Richtung Ahlhorn. Dabei kam er auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern und verlor die Kontrolle √ľber seinen Pkw. Anschlie√üend prallte der junge Visbeker mit seinem Pkw seitlich gegen einen Baum und wurde dabei verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Pkw-Fahrer in ein Krankenhaus. Der Pkw des 25-J√§hrigen wurde schwer besch√§digt. Bei den weiteren Ermittlungen stellten die Beamten der Polizei Vechta fest, dass der Unfallverursacher keine Fahrerlaubnis besitzt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Damme – Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am 18.02.2010 gegen 18.40 Uhr befuhr ein 16-J√§hriger aus Damme mit einem Kleinkraftrad die Stra√üe „Im Hofe“ in Damme, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Bu√ügeldverfahren eingeleitet.

Fahren unter Drogeneinfluss
Am 18.02.2010 gegen 21.50 Uhr befuhr ein 23-Jähriger aus Lohne mit einem Pkw die Lindenstraße in Lohne, obwohl er unter Drogeneinfluss stand. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Saterland – Kennzeichen gestohlen
Unbekannte T√§ter entwendeten zwischen Donnerstag, 16.30 Uhr, und Freitag, 04.00 Uhr, auf dem Pendelerparkplatz in Str√ľcklingen-Wittensand von einem Pkw Mercedes beide Kennzeichen. Sie lauteten LER-JB 586.

Str√ľcklingen – Verkehrsunfall mit Zug
Am 18.02.10, gegen 15.35 Uhr, befuhr ein 48-J√§hriger aus Westoverledingen mit seinem Pkw in Str√ľcklingen die Ostermoorstra√üe in Richtung L 829. Dabei √ľbersah er den von links kommenden, die Fahrbahn √ľberquerenden Zug der Emsl√§ndischen Eisenbahn. Trotz Vollbremsung stie√ü der 48-J√§hrige mit seinem Pkw gegen die Lok. Der 48-J√§hrige blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in H√∂he von 2.500 Euro.

Elisabethfehn – Streusalz gestohlen
In der Zeit vom 17.02.10, 16.30 Uhr, bis 18.02.10, 07.20 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in Elisabethfehn, Oldenburger Straße, in die Garage der Sonntaugrundschule ein und entwendeten 50 bis 60 Kilogramm loses Streusalz. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Barßel (Tel. 04499-943-0) entgegen.

Ramsloh – Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am 17.02.2010, gg. 15.35 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger aus dem Saterland in Ramsloh die Hauptstraße, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er hatte die Höchstgeschwindigkeit seines nicht versicherten Rollers durch Einbau einer Sportkupplung gesteigert. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.

Saterland – Verkehrsunfall, vier Personen leicht verletzt
Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag im Saterland wurden vier Personen leicht verletzt. Gegen 15.10 Uhr befuhr im Saterland eine 36-J√§hrige aus dem Saterland die K 299 bis in den Verkehrskreisel der K 343 (H√∂he Kirche). Sie wollte dann den Kreisel in Richtung Str√ľcklingen verlassen, musste aber verkehrsbedingt anhalten, da eine Radfahrerin die Fahrbahn √ľberquerte. Der nachfol-gende 46-j√§hrigen Pkw-Fahrer aus Bar√üel erkannte den wartenden Pkw der 36-J√§hrigen zu sp√§t und fuhr auf. Im Pkw des 36-J√§hrigen wurden der Fahrzeugf√ľhrer sowie drei Kinder im Alter von ein, sieben und 13 Jahren leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich besch√§digt. Zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn winterglatt.
Bei den weiteren Ermittlungen zu dem Unfall, der sich am Mittwoch im Kreisel in Ramsloh ereignete und dabei vier Menschen leicht verletzt wurden (Meldung von heute morgen), ergaben die weiteren Ermittlungen, dass der 46-jährige Unfallverursacher keine Fahrerlaubnis besitzt. Ferner wurde bekannt, dass die Unfallbe-teiligten sich zunächst ohne Polizei einigen wollten. Da der Verursacher dann aber später nicht den Schaden regulieren wollte, schaltete die 36-jährige Saterländerin die Polizei Saterland ein, die den Unfall nachträglich zu Protokoll genommen hat.
Bei der √úberpr√ľfung der F√ľhrerscheindaten des Verursachers stellte sich heraus, dass diesem im Jahre 1997 die Fahrerlaubnis entzogen und der F√ľhrerschein eingezogen wurde. Seit dieser Zeit f√ľhrte diese Person fast t√§glich ein Kraftfahrzeug, ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass diese Person seit mehreren Jahren bei einer Firma als Kraftfahrer angestellt ist, so dass dieser Fall auch noch Konsequenzen f√ľr den Arbeitgeber haben wird. Wegen der Halterverantwortlichkeit sind die Firmen n√§mlich verpflichtet, die F√ľhrerscheine ihrer Kraftfahrer zu √ľberpr√ľfen. Das scheint im vorliegenden Fall nicht passiert zu sein. Der Fall wird nun umfangreiche Ermittlungen nach sich ziehen.

Cloppenburg – Pkw-Aufbruch
Unbekannte Täter brachen am Donnerstag zwischen 19.15 Uhr und 21.35 Uhr in Cloppenburg, Auf dem Hook, einen Pkw VW Golf auf. Die Täter entwendeten aus dem Pkw das CD-Radio sowie den Airbag. Es entstand ein Schaden in Höhe von 800 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-1860-0) entgegen.

Cloppenburg РScheibe zerstört
Bislang unbekannte T√§ter zerst√∂rten am Mittwoch zwischen 22.00 Uhr und 23.00 Uhr in Cloppenburg, Stapelfelder Kirchstra√üe, an einem Wohnhaus eine Scheibe der hinteren Eingangst√ľr. Es entstand Sachschaden in H√∂he von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-1860-0) entgegen.

Essen РVerkehrsunfall, Fußgängerin leicht verletzt
Am Donnerstag wurde bei einem Verkehrsunfall in Essen eine Fu√üg√§ngerin leicht verletzt. Kurz nach 14.00 Uhr wollte eine 14-j√§hrige Jugendliche aus Essen die Lange Stra√üe in H√∂he des Aldi-Marktes √ľberqueren. Dabei wurde sie von dem Pkw eines 58-J√§hrigen aus Bad Rothenfelde erfasst, der die Lange Stra√üe in Richtung Quakenbr√ľck befuhr. Die Jugendliche wurde mit dem Rettungswagen zur station√§ren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Quelle: Polizei


Zur Startseite
 
 
 
ÔĽŅ ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider