Freitag, 22. April 2011

Grandorf: Scheunenbrand, hoher Sachschaden

roh-22042011-30Gegen 21:00 Uhr wurden die Feuerwehren Holdorf, Fladderlohausen, Steinfeld, Damme, Neuenkirchen und Dinklage alarmiert. Ein Bauernhof in Glandorf stand in Flammen. Die Feuerwehren rückten mit 120 Einsatzkräften und 26 Fahrzeugen an.

Aus bisher ungeklärter Ursache war in einer 15 mal 35 Meter großen Scheune ein Feuer ausgebrochen. Als die ersten Einsatzfahrzeuge eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Rauchwolke war 15 km weit zu sehen. Im Gebäude befanden sich drei Bullen, die vor den Flammen gerettet werden konnten. Landwirtschaftliche Fahrzeuge wurden zusammen mit der Scheune zerstört. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Personen wurden nicht verletzt.

Ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus konnte verhindert werden, da innerhalb kurzer Zeit ausreichend Einsatzkräfte und Einsatzmittel am Brandort eintrafen. Die Einsatzleitstelle hatte sofort Großalarm ausgelöst.


Zur Startseite
 
 
 
 ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider