Sonntag, 09. Mai 2010

Fladderlohausen: Drei Brandstiftungen – Wohnhaus durch Flammen zerstört

roh-09052010-05Die letzten Gäste waren noch auf dem Schützenfest, als in Fladderlohausen die Sirene heulte. Die Feuerwehr Fladderlohausen wurde gegen 04:45 Uhr zu einem Carportbrand in die Kaiserstraße gerufen. Einige Feuerwehrkräfte eilten vom Schützenplatz zum Gerätehaus, andere kamen von Zuhause. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Brandort hatten die Flammen bereits auf das Dach des Wohnhauses übergegriffen. Die Bewohner des Einfamilienhauses konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Die Fladderlohauser forderten Verstärkung aus Holdorf an. Noch während die Holdorfer auf der Anfahrt waren, wurden in unmittelbarer Nähe ein Carport- und ein Müllcontainerbrand gemeldet. Der Brandstifter hatte noch zwei weitere Feuer gelegt. Nur drei Häuser weit entfernt. Zusätzliche Hilfe wurde von der Feuerwehr Neuenkirchen angefordert. Während die weiteren Brände schnell gelöscht werden konnten, hatten sich die Flammen in der Kaiserstraße über das komplette Wohngebäudedach verteilt. Von allen Seiten griffen die Einsatzkräfte das Feuer an. Von der Dammer Feuerwehr wurde die Drehleiter alarmiert. Über 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Fladderlohausen, Holdorf, Neuenkirchen und Damme waren im Einsatz. Dennoch wurde das Einfamilienhaus in der Kaiserstraße durch Flammen und Löschwasser schwer beschädigt. Gebäudeschaden ca. 150.000 €. Brandermittler der Polizei haben noch in der Nacht Tatort-Untersuchungen aufgenommen. Ein Rettungswagen der Malteser stand vorsorglich am Brandort bereit. Verletzte gab es jedoch nicht.


Zur Startseite
 
 
 
 ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider