Donnerstag, 29. April 2010

A1 Holdorf-Lohne: Audi schleudert nach LKW-Kollision von der Autobahn und fängt Feuer

roh-29042010-27Ein 24jähriger Pkw-Fahrer aus dem Kreis Vechta ist am Donnerstagabend zwischen den Anschlusstellen Holdorf und Lohne/Dinklage verunglückt. Nach Zeugenaussagen fuhr er aus unerklärlichen Gründen vom Überholfahrstreifen plötzlich nach rechts. Dort prallte er gegen einen LKW, kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und im Bereich des Grünstreifens zum Stehen. Der unfallbedingt ausgelöste Motorbrand des Pkws konnte durch die eingesetzte Streife der Autobahnpolizei mit dem Feuerlöscher bekämpft werden. Der 24jährige Fahrer des PKWs wurde leicht verletzt und nach der Erstversorgung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Vorsichtshalber war die Feuerwehr Holdorf alarmiert worden. Der Gesamtschaden wurde mit ca. 35.000 Euro angegeben.
Folgeunfall:
Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen mit Blitzleuchten und weiteren Sicherungsmitteln abgesperrt. Gegen 01:15 h fuhr ein PKW Mercedes gegen mehrere Leuchten und beschädigte diese so, dass sie funktionsuntĂĽchtig wurden. Der Fahrer hielt jedoch nicht an, sondern entfernte sich unerlaubt. Er hatte jedoch als „Visitenkarte“ sein Kennzeichen verloren. Der Fahrzeughalter wurde festgestellt und Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden bei den Leuchten wird mit 1.000 Euro beziffert.
Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Autobahnpolizei / Pressestelle


Zur Startseite
 
 
 
 ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider