Samstag, 03. Februar 2018

Marl: Überholmanöver mit nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelhaftem Reifenprofil – PKW Audi schleudert über die B51 gegen Baum – Beifahrerin schwer verletzt

Ein Überholmanöver mit mangelhaften Winterreifen und der Witterung nicht angepasste Geschwindigkeit waren am Samstagnachmittag ursächlich für einen Verkehrsufall auf der B51 bei Marl. Der Fahrzeugführer eines PKW Audi überholt aus Richtung Diepholz kommend ein vorausfahrendes Fahrzeug. Dabei beschleunigt der Unfallverursacher zu stark, sodass die abgefahrennen Hinterreifen die Spur nicht halten und das Heck des Audi ausbricht. Der Audi schleudert über die gesamte Fahrbahn und anschliessend auf der gegenüberliegenden Straßenseite mit dem Heck gegen eine massive Birke. Die Birke bricht durch die Wucht des Aufpralls und fällt auf das Fahrzeug. Auf dem Beifahrersitz wird die Ehefrau des Unfallverursachers schwer verletzt. Ein mitfahrendes Kind und der Fahrzeugführer bleiben unverletzt. Alle Unfallbeteiligten können durch den Rettungsdienst aus dem Audi befreit werden. Die Beifahrerin wird im Rettungswagen von einem Notarzt versorgt. Der Treibstofftank des Unfallfahrzeugs wird durch den Aufprall beschädigt. Die Feuerwehr beseitigt den durch den Unfall beschädigten Baum und sichert die Unfallstelle ab. Erst nach der Bergung des Unfallfahrzeugs kann die Feuerwehr das Erdreich auf ausgelaufene Betriebsstoffe kontrollieren.

 


Zur Startseite
 
 
 
 ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider